Home arrow Olympia-Tagebuch 2008 arrow Gold für Deutschland durch Britta Steffen
Gold für Deutschland durch Britta Steffen Drucken

Britta Steffen hat die erste deutsche Schwimm-Goldmedaille seit 16 Jahren gewonnen.
Britta gewann das Finale über 100 Meter Freistil in der Zeit von 53,12. Ich hatte eine Medaille bei Britta erhofft, aber dass es Gold wurde, hätte ich auch nicht gedacht! Das war wirklich unfassbar, wie sie das noch gewonnen hat, ist fantastisch. Thomas Wark und ich konnten das Rennen auf dem Digikanal im ZDF Infokanal kommentieren.
Nach 50 Metern war Britta noch Letzte aber dann ging die Post auf den zweiten 50 Metern ab. Der australischen Favoritin Lisbeth Trickett blieb nach einem unwiderstehlichen Spurt von Britta Steffen nur Silber. Bei 50 Metern dachte ich Lisbeth gewinnt das Rennen souverän. Brittas Trainer, Norbert Warnatsch hat sie gut auf das Rennen eingestellt. Sie sollte auf den zweiten 50 Metern durchziehen und das hat sie auch gemacht. Die letzte Goldmedaille konnten wir beim Olympiasieg von Dagmar Hase über 400 Meter Freistil 1992 in Barcelona feiern.

 
weiter >

http://www.christian-keller.de - (c) 2008 by Christian Keller